Sie befinden sich hier: Besondere Einrichtungen /  Spendenwandertage

Spendenwandertage

Das AFG führt von Zeit zu Zeit einen Spendenwandertag durch. Ein großer Teil des gespendeten Geldes wurde bisher dem Verein "Partnerschaft Sahelzone e.V." zur Verfügung gestellt, um Projekte in Mali zu unterstützen. Für einen ersten Überblick über die Aktivitäten steht ein Flyer zum Download bereit.

Spendenwandertag 2017

Am 01.06. findet bei hoffentlich gutem Wetter unser 12. Spendenwandertag statt.

Das in diesem Jahr erwanderte Geld soll zur Hälfte in die Schulausstattung fließen. Den Rest teilen sich der Verein Partnerschaft Sahelzone in Schalksmühle und die Initiative zu Renovierung des Aussichtsturms auf der Karlshöhe vom Heimatverein.

Den erstgenannten Verein unterstützen wir schon traditionsgemäß. Partnerschaft Sahelzone hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Afrika, besonders in Mali, die dortige Bevölkerung durch Maßnahmen wie Schulen, Alphabetisierungszentren für Erwachsene, Gesundheitszentren, Regenrückhaltebecken, Brunnen u.a. zu unterstützen. Die ausgearbeiteten Projekte werden vom Bundesministerium für Entwicklungshilfe mit ¾ der Summe und vom Verein mit ¼ finanziert, d.h. dass sich jeder Euro, der durch Spenden gesammelt wird, vervierfacht.

Der Turm auf der Karlshöhe ist aus dem Stadtbild nicht wegzudenken. Gerade durch die naturgemäß exponierte Stellung fällt er auf und bleibt so in der Wahrnehmung und damit der Erinnerung. Die Zeiten, wo er den Blick von oben auf Halver und Umgebung ermöglichte, sind schon einige Zeit vorbei, sollen aber wiederkommen. Er ist genau wie das AFG untrennbar mit der Stadt Halver verbunden. Als Halveraner Schule können und wollen wir mit einer Spende unsere enge Bindung zur Stadt und ihren Einwohnern zeigen. Wir unterstützen ebenfalls sehr gerne die Idee des Heimatvereins, der uns seinerseits mit seinen Ausstellungen und sonstigen Kooperation bei unserer unterrichtlichen Arbeit hilft.

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder Preise zu gewinnen. Die Klasse mit dem meisten Spendenerlös (im Durchschnitt) erhält einen Tag, um etwas in der Klassengemeinschaft zu unternehmen. Aber auch die Klasse, die durchschnittlich am weitesten gewandert ist, wird so belohnt. Die jeweils zweiten Plätze erhalten Gutscheine für das Pixel.

In diesem Jahr können wir uns über besondere Einzelspenden freuen: Herr Knop vom Verein Sahelzone vergibt für die Schülerin bzw. den Schüler, der am meisten Geld erwandert hat, eine Aktentasche (Bild 1, Bild 2) für die bzw. den zweite/n eine Handtasche (Bild 1, Bild 2). Herr Henze spendiert für den dritten Platz vier Gläser Honig. Besonderer Einsatz wird also auch besonders belohnt!

 

Kartenmaterial
Hier ist eine Übersichtskarte über alle Strecken: Google-Karte

Ebenfalls stehen die Strecken als Track zur Verfügung, wahlweise als gpx- oder kml-Datei.

12 km als gpx oder als kml

16 km als gpx oder als kml

22 km als gpx oder als kml

 

Infomaterial

Wegbeschreibung

Organisatorisches und Sicherheit

Spendenzettel A5


Spendenwandertag 2015

Am 03.06. oder 12.06. geht es zum 11. Mal für den guten Zweck rund um Halver. Ziel sind die Talsperren Ennepe und Glör.
Wie immer gibt es drei Streckenlängen zur Auswahl: Dank GPS sind die Strecken relativ exakt zu messen und jeder hat die Wahl zwischen 11, 17 oder 23 km, die sie/er für den guten Zweck wandern kann.

Kartenmaterial

Hier ist eine Übersichtskarte über alle Strecken: Google-Karte

Ebenfalls stehen die Strecken als Track zur Verfügung, wahlweise als gpx- oder kml-Datei.

11 km als gpx oder als kml

17 km als gpx oder als kml

23 km als gpx oder als kml

 

Infomaterial

Wegbeschreibung

allgemeine Informationen

Spendenwandertag 2013

Am 04.06.2013 fand der zehnte Spendenwandertag statt, es ging Richtung "Wilde Ennepe" durch das Halzenbachtal zum Sticht bzw. auf der Alternativroute an der "Schanzmannsmühle" vorbei.

Erläuterungen zur Wegbeschreibung
Auf dem Blatt sind Warnschilder an den Stellen, wo beim Wandern besondere Vorsicht erforderlich ist. Den Anweisungen in der Beschreibung ist Folge zu leisten, es geht um unser aller Sicherheit!
Grundsätzlich gilt beim Wandern: An einer Straße hintereinander auf der linken Seite (dem Verkehr entgegen). Bei kleineren Wegen sollte man bei Fahrzeugverkehr auch nicht nach rechts und links laufen, sondern auf der linken Seite warten, bis das Fahrzeug passiert hat.
In der Wegbeschreibung ist von "Uhr" die Rede. Das meint nicht, dass man nur zu einer bestimmten Zeit wandern kann, sondern ist eine Richtungsangabe, die sich am Ziffernblatt einer Uhr orientiert. Das ist präziser als "rechts" o.ä. "12 Uhr" meint also "geradeaus", "11Uhr" ist davon etwas weiter links.

 

Alle Materialien stehen für den Download unter den folgenden Links zur Verfügung:

Die Wegbeschreibung für alle Routen (pdf)

Karte mit allen Strecken (Google maps)

 

gpx-Dateien für alle Strecken (rechte Maustaste, dann "Ziel speichern unter"):

0-5 km (die Anfangsdatei für alle Läufer)

10 km Endleistung

15 km Endleistung

20 km Endleistung

Was passiert nächste Woche?

16. Januar - 23. Januar

4 Einträge gefunden

Skiexkursion Jgst. 8
11. Januar - 19. Januar 19:00 - 20:00

EF: musisch-ästhetische Exkursion
17. Januar 06:00 - 20:00

Q2: Ausgabe der Laufbahnbescheinigung
18. Januar 12:25 - 13:15

DELF mündlich
19. Januar 10:00 - 12:00

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand mit unseren RSS-Feeds.

           Link zum Google-Kalender (ics)